Harriet’s

Spionage aller Art

Archiv für Klimawandel

Widerspruch, ick hör dir trapsen

Endlich verstehe ich den Sinn der Überschrift „Wollt Ihr den totalen Widerspruch“ . Das ist eine neue Form der Beschäftigungstherapie für Kommentatoren, die sich widersprechen möchten. Viele, sehr viele Tage lang … wahrscheinlich eine neue Klasse der Blogunterhaltungsbranche. Kommentare zur Selbstdarstellung – ja, bitte. Ich weiß es besser, ätsch … und das im lockeren Wechsel. Warte, warte nur ein Weilchen, dann kann ich auch noch mal widersprechen. Um was geht es? Das Klima? Die Sonne scheint, der Wald ist grün, also, alles klar auf der Andrea Doria. Halt, da fehlt jetzt noch der Widerspruch. Wo ist der geblieben? Ich will mit-widersprechen. Cool, ich finde das Klima prima, das reimt sich auch und früher gab es auch schon eine Eiszeit und die Arche Noah war doch auch ganz toll. Und wer den Wandel, den klimatischen, moniert, der soll jetzt mal Fakten bringen! Und ob die stimmen oder nicht, das sagt Euch gleich das fahle Licht des nächsten Kommentars.

Advertisements

Semiprofessionelles Wissenduell

Der ketzerisch aufgemachten „Wollt ihr den totalen Widerspruch“ Rezension einer Klimawandelveröffentlichung durch Stefan Niggemeier folgt ein einmaliges Schauspiel eines Kommentatorenwissensduell, in der die Größen der Physik wie Ping-Pong-Bälle zitiert, interpretiert und herangezogen werden. Manch einer behauptet sich in diesem Kampf, manch einer riskiert ’ne dicke Lippe, manch einer versteht rein gar nichts, aber fast alle sind sich irgendwie einig, man sei zwar irgendwie kein Klimaexperte, aber … oder … und auch noch dies … und das … oder doch vielleicht. Dabeisein ist alles. Blöd für den, der in Physik ’ne Fünf hatte und nur die Keplerstraße kennt. Eine Kommentartorenolympiade der Superlative!