Harriet’s

Spionage aller Art

Fliegenklatsche ohne Stil

Die Kommentarbremse  weiter ausgeschaltet, legt Stefan Niggemeier noch einen drauf in Richtung PI. Quasi als Beweis für den Beweis, dass sein erster Beitrag noch richtiger als richtig ist. Das verstehe wer will, ich finde, das macht den ersten Beitrag irgendwie kleiner, denn eine solche Meldung – „guckt  mal alle her, die haben noch mal Mist gebaut“ – steht dafür, dass Stefan Niggemeier der Meinung war, er müsse seinen ersten Beitrag unbedingt untermauern. Wenn die Nachricht schon so überaus wichtig war, warum dann nicht einfach in einem Nachsatz? Ein Doppelfeuer ohne Kommentarmöglichkeit? Trotz inhaltlichem Solidaritätsgefühl bei mir, nicht zuletzt weil der Gegner der Rechtsausleger PI ist, irgendwie gefällt mir dieser Stil nicht. Aber vielleicht macht das der Profiblogger so, Nachtreten um das Geschriebene zu untermauern. Und deshalb heute meine Beitragseröffnung des Tages: Er hat es schon wieder getan, schaut alle her, Stefan Niggemeier zieht schon wieder die Kommentarbremse!

Gottseidank hat Herr Niggemeier aber nun ein öffentlich-rechtliches Opfer gefunden, das Mist gebaut hat. Eine Frau – herrlich, dann mal alle die Wortmaschinengewehre anlegen und immer schön drauf. Diesmal kann nach Herzenslust kommentiert werden. Frau Kuhlenkampff wird bereuen, dass sie mit ihrem sicherlich eher unüberlegten Geplapper Herrn Niggemeier diese Vorlage geliefert hat. Ich spüre da eher eine große Unsicherheit bei ihr, das Internet ist wirklich nicht Jedermanns Sache und zu ihrem Tagesglück wird sie den Beitrag von Herrn Niggemeier auch wohl nicht finden, denn sie scheint mir wenig kundig im Internet. Da braucht sie Nachhilfestunden, das ist wahr, aber sie hat irgendwie meine Sympathie, weil ich mir vorstellen kann, dass einem solche, von mir aus auch groben, Fehleinschätzungen unterlaufen können – und das macht sie in meinen Augen eher besonders menschlich. Aber ich bin ja auch nicht Medienjournalistin, sondern eine bekennende öffentlich-rechtliche Kundin und gleichzeitig You-Tube-Verachterin! Das Herr Bellut nun so viel schlauer geplappert hat, das kann ich übrigens nicht finden, er hat nur die Fliegenklatschenvorlage nicht geliefert und ist zum Abwatschen in einer Internetkolumne in Herrn Niggemeiers Augen wohl weniger gut geeignet. That’s entertainment, oder?

Advertisements

4 Kommentare»

  Kathinka wrote @

Das nenne ich auf der Höhe der Zeit sein: Im März eine Podiumsdiskussion leiten und schon Ende September darüber berichten, dass sich nun wieder beim Lesen der Abschrift das ungläubige Gefühl einstellt, das man damals schon auf dem Podium verspürte…Whow!

  helma-louise wrote @

Beachtlich finde ich, dass Herr Niggemeier eine Posiumdiskussion leitet und viele Monate später in seinem Grimme-Online-Award prämierten Blog über die Gäste „herzieht“. Da fragt man sich, warum er damals nicht die Diskussion zufriedenstellender moderiert hat, denn das wäre sein Job gewesen. Monate später lästerlich herumschwadronieren ist verdammt schlechter Sil!

  FreeSpeech wrote @

Der Niggemeier hätte übrigens bolss den Blog PI lesen müssen, dann wäre ihm aufgefallen, dass zum Zeitpunkt, als der PI-Artikel geschrieben wurde, der Wiki Artikel noch zum Löschen ausgelobt war. Guckst du im PI – Artikel den Kommentar von FreeSpeech an
http://www.politicallyincorrect.de/2007/09/wikepedia-will-taqiyya-loeschen/

Aber Niggemeier nimmts halt nicht so genau.

  STU wrote @

Darum gings aber doch gar nicht. Hätte der PI-Autor nur ein bißchen Ahnung, wie das auf der Wikipedia läuft, hätte er gewusst, dass jeder, egal ob angemeldet oder nicht, einen Löschantrag auf einen Artikel stellen kann. „Die Wikipedia will“ ist sowieso eine interessante Konstruktion. Die Wikipedia kann gar nix wollen, da sie aus tausenden Autoren besteht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: