Harriet’s

Spionage aller Art

Hardcore Lebenshilfe

Wer sich an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen will, der kann heute Alida, Jügen und später einen Herrn Requardt beim RTL II-Lebenshilfe-Folter-Programm zuschauen. Die menschlichen Testschafe hat leider niemand vor sich selbst geschützt und nun sitzen sie im Fernsehen und bekommen Lebenshilfe, Lebensweisheit und Zukunftsvisionen von drei Menschen, denen ich noch nicht mal ein Tütchen Ahoi-Brause abkaufen würde, weil ich denke, ich kaufe damit gleichzeitig auch ein Paket Fischstäbchen, eine Rheumadecke und ein Zeitungsabo vom Big Brother-Magazin. 

Schade, dass noch niemand ein Gerät erfunden hat, mit dem man die Lieferung bestimmter Fernsehformate auf den eigenen Empfänger stoppen kann. Ich hätte Bedarf, denn ich glaube, das dies eine qualitätssteigernde Maßnahme wäre. Denn dann würde „nicht empfangen wollen“ zur messbaren Größe!

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: