Harriet’s

Spionage aller Art

Have a break, have a bahncard

Sprachpanscher des Jahres 2007, so darf sich Herr Mehdorn von der Deutschen Bahn jetzt nennen. Seine herausragende Gabe, die englische Sprache zu einer mehdornschen Bahnhofssprache zu verwenden, hat ihm diesen Titel (verliehen vom VDS = Verein Deutsche Sprache) eingebracht. Dort, wo das Bahnhofsklo McClean, der Schalter Counter und die Auskunft Service-Point heißt, da hat sich Jemand verdient gemacht um die Erhaltung der englischen Sprache in diesem, unserem Lande. Wir sind halt global player, auch auf dem Klo.

Mit diesem herausragenden und stilsicheren Englisch empfiehlt sich Herr Mehdorn als Heferlein für die gestressten Chinesen. Die wollen nämlich in ihrem Land die chinesisch-englischen Stilblüten auf den Speisekarten bis zur Olympiade ausmerzen. Anstatt steamed crap (gedünsteter Mist) soll da beispielsweise steamed carp (gedünsteter Karpfen) stehen. Also ich für meinen Teil leihe den Chinesen den Mehdorn für diese gravierenden Mistfragen gerne mal aus. Ich bin so gerne global player!

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: