Harriet’s

Spionage aller Art

Immer wieder Sonntags

Ein perfekter Sonntag beginnt für mich mit Eiern im Glas. Beim Schlemmen dann die jeweilige Lieblingsmusik, die sich bei mir schon mal ändert, das Ei im Glas, das bleibt! Über Jahre schon.

Wer es mal ausprobieren möchte, so mache ich es:

Eier im Glas sind eigentlich nur weich gekochte und gepellte Eier. Das Servieren im Glas lässt aber eine bessere Verfeinerung mit Gewürzen und Kräutern zu.
                
Also, zwei (oder mehr) Eier in kochendem Wasser 3 Minuten garen, kalt abschrecken, obere Kappe abschälen,  mit einem Löffel vorsichtig die Eier aushöhlen, in ein vorgewärmtes (!) Glas geben, Salz (Meersalz ist toll)  darüber streuen, sofort essen!
Je nach Geschmack dazu reichen: 
Pfeffer 
Tabasco 
Tomatenketchup 
Paprika 
Schnittlauchröllchen 
Butter (viel! – Margarine geht gar nicht!!)
Toastbrot

Pro Mitesser jeweils zwei Eier, sonst gibt es Stress!

Wie wichtig oder unwichtig ein Ei für die Weltgeschichte sein kann, sieht man am „Ei des Kolumbus“. Es gibt es da eine nette Geschichte über den Entdecker Amerikas, den Seefahrer Christoph Kolumbus (1451 – 1506). Bei einem festlichen Bankett soll er einmal den Anwesenden die Aufgabe gestellt haben, ein Ei auf den Kopf zu stellen, also auf die Spitze zu stellen, ohne dass es umfällt. Niemand schaffte es. Daraufhin nahm Kolumbus sein Ei und schlug es mit der Spitze auf dem Tisch auf. Nun stand sein Ei – wenn auch mit zerdetschter Spitze. Solche überraschend einfachen Lösungen werden also bis heute als „das Ei des Kolumbus“ bezeichnet.

Und für meine eigene Weltgeschichte gibt es Sonntags Harriet’s Ei!

Advertisements

3 Kommentare»

  Karin wrote @

Ich mag keine Eier, aber Deine Weltgeschichte, die lese ich trotzdem 😉

  Gregor wrote @

Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Ein Spionageauftrag!

  Paul wrote @

Ob die Eier im Glas erfunden woden sind, weil Kolumbus sie oben eingedötscht hatte? Dann wäre Kolumbus nicht nur der Entdecker Amerikas, sondern auch der Erfinder der Eier im Glas 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: