Harriet’s

Spionage aller Art

Britney’s Glatze hilft im Sorgerechtsstreit

Was Uli Hoeness Christoph Daum mit einem Haar beweisen konnte, das wollte Britney Spears ihrem Tänzergatten Kevin Wieauchimmer nicht zugestehen.

Trotz schwer vernebeltem Gesamtzustand in den letzten Monaten war sie immer noch pfiffig genug, sich eine Glatze scheren zu lassen. Also nicht, „arme Britney, jetzt ist sie am Ende, die Arme, jetzt schert sie sich den Kopf“. Nein, schlaue Britney, abgepitschte Britney, gut beratene Britney oder man nennt es auch kalkulierte Beweisvernichtung wegen der Drohung, ihr mittels Haarprobe und dem damit verbundenen Nachweis ihres Drogenkonsums, das Sorgerecht zu entziehen. Also eine gezielte modische Selbstverstümmelung einer drogensüchtigen Ex-Hitqueen.

Clever, die Britney, aber sehr, sehr arme Kinder!

Advertisements

2 Kommentare»

  Paul wrote @

Jetzt spionierst Du also Glatzen aus? 😉

  Karin wrote @

Eine Glatze macht noch keine gute Mutter 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: